Sprechstunde im Psychosozialen Zentrum (PSZ)

Dieses Angebot des NTFN bietet allen Menschen mit Fluchtbiographie Unterstützung in Problemlagen.

An wen richtet sich das Angebot?
An alle Menschen mit Fluchtbiographie, die traumatisierende Erfahrungen durch Folter, Verfolgung, Krieg oder Flucht erlitten haben und an den kurz- oder langfristigen Folgen körperlich und/oder psychisch leiden und dadurch in ihrer Belastungs-, Arbeits- und Lebensfähigkeit eingeschränkt sind, sowie an ihre Familienangehörigen, insbesondere auch Kinder und Jugendliche

Was umfasst das Angebot?

  • Telefonische Sprechzeiten mittwochs von 12-14 Uhr (Deutsch, Englisch, Arabisch)
  • Offene Sprechstunde mittwochs von 14-16 Uhr (Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi)
  • Kinder- und Jugendsprechstunde nach Anmeldung unter info-bs@ntfn.de

Entstehen Kosten?
Nein die Sprechstunden sind kostenlos

Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V., PSZ
Bohlweg 14
38100 Braunschweig

0531 – 60 18 02 06
info-bs@ntfn.de
Hier geht es direkt zum NTFN

Skip to content